Logo TSR 2013-mit-Schrift-5

Einwinterung Tennisplätze TSR 

Liebe Mitglieder des TSR

Am vergangenen Samstag hat ein fleissiges Team von freiwilligen Helfern des TSR unter Leitung von Bruno Kohler die Tennisplätze abgeräumt und für den Winter vorbereitet.
Weitere fleissige Hände haben mit Madi Bracher das Clubbeizli auf Hochglanz geputzt.

Ich danke allen Organisatoren und Helfern für Ihren tollen Einsatz. Wir waren wohl noch nie so schnell fertig wie in diesem Jahr! Super!

Abschliessend wurden wir von Madi und Urs Bracher nochmals kulinarisch verwöhnt. So langsam geht auch ihre Saison zu Ende und ich danke auch Ihnen für die vielen schönen Stunden, die wir diesen Sommer in Ihrem Beizli verbringen durften.

Allen, die in die Winterpause gehen, wünsche ich gute Erholung, den weiterhin Aktiven eine gesunde Übergangszeit und den Squashern - die eben erst in die neue Saison gestartet sind - viel Erfolg bei den Einsätzen.



Mit sportlichen Grüssen
Paul Füglistaler
Präsident TS Rohrdorferberg

Personalvakanzen im TSR 

Liebe Mitglieder des TSR

Ich habe beim Eröffnungsapero das 2019 als das "Jahr der Veränderungen" bezeichnet. Gerade im personellen Bereich sind einige Wechsel zu verzeichnen.

Folgende Posten sind neu zu besetzen:

  • Unser Ehrenmitglied Bruno Kohler möchte kürzertreten und wir suchen einen neuen Platzwart, der mit seiner Unterstützung und dem bestehenden Team die Anlage des TSR in Schuss hält
  • Martin von Arx hat akribisch unsere Kasse geführt und gibt nun sein Amt ab. Somit suchen wir einen neuen Kassier
  • Kathrin Dietiker ist in ihrem Job so stark engagiert, dass wir per sofort eine neue Aktuarin benötigen
  • René Tobler hat schon einige Jahre für uns die Homepage gepflegt und gibt sein Amt ebenfalls ab. Entsprechend brauchen wir einen neuen Webmaster
  • Madi und Urs Bracher werden per Ende Saison ins ruhigere Pensionärendasein wechseln. Wir suchen einen neuen Clubbeizer, Clubbeizerin oder auch gerne wieder ein Paar oder eine Gruppe, um diesen wichtigen Posten zu besetzen
  • Pat Buck hat über acht Jahre lang erfolgreich das Chlauslauf-OK geführt und würde seine Aufgabe ebenfalls gerne weitergeben.

Ich bitte euch, intensiv zu überlegen, ob ihr eine dieser Aufgaben übernehmen wollt oder allenfalls einen möglichen Kandidaten nennen könnt. Ohne diese wichtigen Organe ist die Existenz des Clubs echt in Gefahr!...

Natürlich werden alle Interessenten von den jeweiligen Vorgängern detailliert in die Aufgaben eingewiesen. Wenn man genauer hinschaut, sind viele Arbeiten wesentlich einfacher, als man sich das im Vornherein gedacht hat.

Motiviert euch und meldet euch - Vielen Dank!

Nun wünsche ich euch von Herzen ein tolles und erholsames Wochenende und allen ein kühles Plätzchen!


Mit sportlichen Grüssen
Paul Füglistaler
Präsident TS Rohrdorferberg

Einladung zum Eröffnungsapero 

Liebe Mitglieder des TSR

Am vergangenen Samstag hat ein fleissiges Team von freiwilligen Helfern des TSR um Bruno Kohler und Fritz Thierstein die Anlage unseres Clubs auf Vordermann gebracht und diese für die Saison vorbereitet. Recht herzlichen Dank an alle für diesen Einsatz! 

Auch die meisten Arbeiten, die von externen Handwerkern erledigt werden mussten, sind bald abgeschlossen.

Nun müssen die Plätze noch sauber gewalzt und die Restarbeiten erledigt werden. Wenn alles gut läuft und das Wetter passt, können die Tennisplätze bereits am 


Karfreitag, 19. April 2019 


zum Spielen freigegeben werden.
Ich werde euch wieder per Mail informieren, wenn die Plätze dazu bereit sind.

Natürlich werden wir auch dieses Jahr die neue Saison feierlich eröffnen und laden euch zu diesem Event ein:
 

Eröffnungsapero am 28. April 2019 ab 11:00 Uhr


Wir werden dabei von Madi und Urs Bracher mit einem reichhaltigen Apero verwöhnt.

Lieder muss ich euch hierzu mitteilen, dass unsere Clubbeizer diese ausfüllende Arbeit nur noch diese Saison ausüben werden. Danach möchten sie die Pension etwas mehr geniessen und werden den Job per Ende Saison 2019 aufgeben.
Bereits jetzt danke ich Madi und Urs für die tolle Führung des Clubrestaurants und freue mich, wenn wir auch diese Saison noch viele gemütliche Stunden bei euch verbringen dürfen.

Somit müssen wir per Saison 2020 einen neuen Clubbeizer suchen. Falls ihr jemanden kennt oder selber diese Herausforderung annehmen möchtet, meldet euch bitte bei mir.

Damit ihr einen Überblick über die Veranstaltungen des Jahres habt, ist unser aktueller Jahresplan angehängt. Er wird später auf unserer Homepage aufgeschaltet und regelmässig aktualisiert.

TSR Jahresplanung 190407

Nun wünsche ich euch von Herzen eine tolle und erfolgreiche Saison 2019 mit tollen Momenten und bester Gesundheit!


Mit sportlichen Grüssen
Paul Füglistaler
Präsident TS Rohrdorferberg

Erster Clubabend im 2018

Am Mittwoch, 14. Juni fand bei schönem und nicht zu warmen Wetter der erste Clubabend in diesem Jahr statt.

Clubabend heisst, dass auf allen Plätzen jeweils 20 Minuten Doppel gespielt wird. Die Doppelpartner und Doppelgegner werden mittels Jasskarten ausgelost. Damit spielen Frauen und Männer, Senioren und Jugendliche, Anfänger und Profis miteinander und gegeneinander. Der beliebte und immer gut besuchte Clubabend ist eine hervorragende Gelegenheit, andere Clubmitglieder kennen zu lernen und sich in den Verein zu integrieren. Und natürlich ist es auch ein gutes Training, über zwei Stunden Tennis zu spielen strengt an. Dafür gab es im Anschluss Salat, g'Hackets und Teigwaren und von Stefan mitgebrachten feinen Kuchen auf der grossen Terrasse.

Der nächste Clubabend findet schon bald am Montag, 2. Juli ab 18.30 Uhr statt.

2018 06 14 Clubabend

 

Sportliche Grüsse
Christian

 

Lionel ist Nr 1 im Oak Park High School Tennisteam

Lionel Buck hat sich in seinem Austauschjahr in den USA als Nummer 1 im Tennisteam der Oak Park High School etabliert!
Ein spezieller Umstand der auch den amerikanischen Medien nicht verboregen bleibt und zu nachfolgendem Fernsehbeitrag des Senders KMBC führt.

Super Erfolg!

 

Reussbote - Vier aufregende Jahrzehnte Tennis und Squash im «Gfeend»

Reussbote 2017 04 28Am 28.04.2017 hat der Reussbote über den TSR berichtet:

Mit einem Eröffnungsapéro feierte der Tennis- und Squash-Club Rohrdorferberg am vergangenen Samstag stilvoll
seinen runden Geburtstag. 

Am kommenden Wochenende gehts los mit der Interclub-Meisterschaft. Bruno Kohler, Gründungsmitglied und aktuell
Vizepräsident, hat im Archiv des Klubs gestöbert.

1977: Im Frühsommer gelangt Andreas Kern an den damaligen Niederrohrdorfer Gemeinderat Richard Eichenberger,
um die Möglichkeiten für den Bau einer Tennis- und Squash-Anlage abzuklären. Aufgrund dieser Privatinitiative
hat sich die Gemeinde Niederrohrdorf bereit erklärt, an idyllischer Lage im «Gfeend» 50 Aren Land zu günstigen Bedingungen im Baurecht zur Verfügung zu stellen. Darauf konstituiert sich eine Gruppe von Tennis- und Squash-Interessierten zu einem Verein. Im September reicht Architekt Kern ein Projekt der Bauverwaltung zur Bewilligung ein. Der erste Präsident des Tennis- und Squas-Clubs Rohrdorf heisst Peter Probst.

1978: Am 15. Januar findet die erste ausserordentliche Generalversammlung statt, zwei Monate später erfolgt der Spatenstich zur Tennis- und Squash-Anlage. Nach rekordverdächtig kurzer Bauzeit von drei Monaten kann die Anlage am 17. Juni eröffnet werden. Am 1. August verursacht ein heftiges Gewitter einen beträchtlichen Wasserschaden in den Squashhallen – es sollte nicht das letzte Mal sein.

1981: Der TSR darf sich in seinem vierten Vereinsjahr bereits über einen Meister in seinen Reihen freuen. Der Niederrohrdorfer Reto Staubli räumt an den kantonalen Junioren-Meisterschaften gross ab.

1991: In Chur wird der 21-jährige Reto Staubli erstmals Schweizer Meister. Er gewinnt den Final in fünf Sätzen gegen Marc Walder. In der offiziellen ATP-Weltrangliste steht Staubli auf Rang 670. Ein Jahr später wiederholt der Niederrohrdorfer in Biel seinen (zweiten) nationalen Titel. Er ist da schon ein guter Bekannter eines gewissen Roger Federer.

2004: Roger Federer steht im Wimbledon-Final gegen Andy Roddick. Nach dem verlorenen ersten Satz bespricht
er sich mit seinem langjährigen Kumpel Reto Staubli. Der Niederrohrdorfer – in keiner offiziellen Funktion in
Federers Entourage – meint, Federer müsse offensiver spielen. Drei Sätze später reckt Federer die Trophäe gen
Himmel.

2011: Der Chlauslauf Rohrdorf ist am Ende, nur noch ein paar Hundert Unentwegte machen mit. Was tun? Kurz
entschlossen übernimmt der Tennis und Squash-Club Rohrdorferberg die Organsation des Traditionsanlasses. 
Mit Erfolg! Die Teilnehmerzahlen steigen an, im Dezember 2016 rennen 1267 Männer, Frauen und Kinder mit.

2017: Mit einem Bestand von 280 Mitgliedern – darunter 150 aktive Tennisspieler und 50 aktive Squasher – gehört der TSR Rohrdorferberg zu den grösseren Vereinen der Region. 

 
Ruedi Burkart

 

Den Artikel findet ihr unten zum Download

Reussbote 2017-04-28: Vier aufregende Jahrzehnte Tennis und Squash im «Gfeend»

Haupt-Sponsoren

HS Twerenbold 340x120


HS SolarImboden2 340x120


HS DanielMüller 2014 01 340x120


HS ArgoviaBrennstoffe 340x120


HS Raiffeisen 340x120


HS HuberBodenbelag 342x120


HS AarsportsWase2 340x120


HS Tschachtli 340x120


HS Cantoni 340x120


Co-Sponsoren

CO_01-03_340x378 CO_04-06_340x378 CO_07-09_340x378 CO_10-12_340x378 CO_13-15_340x378

Brachi's Beizli

logo brachis beizli webseite

Chlauslauf by TSR

Logo 300dpi ohne Datum

Kontakt

TS Rohrdorferberg

Im Gfeend

Postfach 55

5443 Niederrohrdorf

email: ☛ info@tsrohrdorferberg.ch

Mobil: 079 320 14 30

 

 Kontaktpersonen 
 Mitgliedschaft und Anmeldung.

☛ Anfahrt / Standort

GoogleMaps

Kontaktformular

Gerne nehmen wir hier Ihr Feedback - Lob/Anregung/ Wunsch/Kritik - entgegen. 
Email:
Betreff:
Mitteilung:

Aktualisierungsstand

  • Samstag 19 Oktober 2019, 04:46:14.

Besucherzähler

351032
Heute460
Diese Woche3630
Spitzentag 12.11.2019: 866
Statistik erstellt: 2019-11-16T21:15:22+00:00