Logo TSR 2013-mit-Schrift-5

1L Herren, Aufstieg Runde 5: Starke Teamleistung sichert den Sieg

Mit dem TC Stansstad stand uns in den diesjährigen Aufstiegsspielen zum ersten Mal ein klassierungstechnisch schlechteres Team gegenüber. Wir waren klar als Favoriten in diese Partie anzusehen und wussten dies schlussendlich auch umzusetzen.

Vorgängig lief einmal mehr unsere Recherchen-Abteilung zur Höchstform auf und ermöglichte uns eine bestmögliche Vorbereitung auf die einzelnen gegnerischen Spieler. Überraschungen waren diesbezüglich eigentlich keine zu erwarten.
Dennoch vermochte uns einer der gegnerischen Spieler mit seiner Spielweise zu überraschen – dazu später mehr.

Gestartet wurden mit den Partien der Setzliste 2, 5 und 6.
Philipp Rinderknecht konnte die gute Trainingsform der laufenden Woche anfangs nicht vollends ausschöpfen und so entwickelte sich im 1. Satz ein offener Schlagabtausch. Gegen Ende des ersten Satzes bekam Philipp den Gegner aber immer besser in den Griff und so war der Sieg schlussendlich reine Formsache – solide Leistung! 6:4 / 6:3
Mit Kevin Bracher folgte eine weitere Partie auf Augenhöhe zwischen dem TSR und Stansstad. Der erste Satz war hart umkämpft, Kevin boten sich beim Stand von 4:4 Breakchancen die aber nicht zu nutzen vermochte. Prompt folgte das Break auf der anderen Seite und der Satz war weg. Ähnliches Bild anfangs des zweiten Satzes. Wieder waren die Breakchancen zur 3:0 Führung vorhanden, und wieder konnte der Gegner den Kopf nochmals aus der Schlinge ziehen. Nach diesem erneuten Dämpfer legte der Gegner zu und konnte das Spiel beenden – Schade! 4:6 / 2:6
Mit Emanuel Meier Stand nun unser Routinier auf dem Platz. Emanuel spielte von Anfang an in einer höheren Liga als der Gegner. Häufig sah man, wie er den Gegner von einer Ecke in die andere Hetzte – Dominant!
So war es auch ohne Probleme möglich, zwischenzeitlich einen kleinen Schwatz mit den Teamkameraden abzuhalten, ohne dass sich am Spielverlauf etwas änderte. Ein Game musste er nur abgeben – abgeklärte Leistung. 6:0 / 6:1

Als nächstes kamen die Partien der Setzliste 1, 3 und 4.
Mit Marius Rinderknecht betrat der offensivste Spieler unserer Mannschaft das Spielfeld. Schon jetzt hörte man wilden Applaus für das bevorstehende Spektakel, wie man es sich gewohnt ist. Marius präsentiert sich in der laufenden Saison bis jetzt in Bestform. Auch der heutige Gegner musste mit schrecken feststellen, dass er ausser einer ansehnlichen Statistenrolle nur wenig auf dem Platz zu melden hatte. Zu gutes Powertennis legte Marius auf den Platz – No Mercy! 6:0 / 6:1
Pascal Rennhard hatte in dieser Saison schon einige knapp Matches bestritten, bewies aber stets Kampfgeist und Hingabe und hat diese dann auch gewonnen. Dies war auch heute nicht anders zu erwarten. Doch da hatte der Gegner etwas dagegen… Mit einem Service von gefühlten 220 km/h und einer krachenden Vorhand überraschte er nicht nur Pascal, sondern den ganzen TSR! Kämpferisch versuchte Pascal den Aufschlag besser zu lesen und der Vorhand bestmöglich auszuweichen. Da war der erste Satz auch schon weg! Durch intensives Coaching von Philipp Rinderknecht wurden die Games im 2. Satz nochmals eng, schlussendlich war es aber zu viel Power seitens Gegner – Nevermind! 1:6 / 1:6
Mit Thomas Külling stand zum Schluss der Kapitän höchst persönlich auf dem Platz. Gegen einen solid aufspielenden Gegner entwickelte sich von Anfang an ein packendes Spiel um den 4. Punkt im Einzel (3:2 nach 5 Matches). Vor atemberaubender Kulisse auf dem Center Court, wusste Tom um die Wichtigkeit dieses letzten Einzels und behielt den Gegner stets auf Sicherheitsabstand. Souverän sicherte er sich den ersten Satz und behielt auch anfangs zweiter Satz die Nerven. Wie man es von einem Leader gewohnt ist sicherte er sich den wichtigen Punkt – El Capitano 6:3 / 6:3

Hervorragende Ausgangslage für die Doppel (4:2)
Für die Doppelpartien kam zusätzliche neues Personal von Seiten TSR zum Einsatz. Mit Lionel Buck durften wir einen Rückkehrer aus einem Auslandaufenthalt willkommen heissen.
Sogleich konnte er an der Seite von Emanuel sein Können unter Beweis stellen. Nach anfänglichen Startschwierigkeiten konnte die beiden das Spiel mehr und mehr dominieren und gewannen das Spiel sicher 6:4 / 6:1.
Auch Marius und Pascal hatten von Beginn weg den Gegner im Griff und liessen keine Zweifel mehr aufkommen. Sie gewonnen das Spiel sicher in 2 Sätzen 6:3 / 6:2.
Für Tom und Philipp war das Match einiges schwieriger, stand doch auf der Gegnerseite unter anderem der stark aufspielende Levin auf dem Feld. Die Kombination aus extrem hartem Aufschlag und krachender Vorhand war schlussendlich Zuviel für die beiden, auch mit dem Wissen den Sieg bereits in der Tasche zu haben 4:6 / 3:6.

Einmal mehr eine starke Mannschaftleistung die uns den verdienten Sieg brachte!

Wir möchten uns ebenfalls bei den treuen und zahlreichen Fans bedanken und hoffen euch auch im Entscheidungsspiel am Sa 16.06.18 in Teufenthal begrüssen zu dürfen. Ihr wart super!!
Wie immer auch einen grossen Dank in die Küche für die köstliche Verpflegung mit Speis und Trank!

Allez Rohrdorf !!!

2018 06 09 1L Herren 012018 06 09 1L Herren 022018 06 09 1L Herren 03

2018 06 091L Herren Aufstieg Runde 5

Sportliche Grüsse
Yves

 

Unter dem Link https://www.swisstennis.ch/clubcenter-interclub?ClubNr=2195&lang=de&_ga=2.242108354.1382341430.1524234765-1319684098.1524234765 können auf der Swisstennis Homepage die Resultate, die Tabellen und auch die Spieltermine der Auswärtsspiele der IC-Mannschaften des TSR eingesehen werden.

Demnächst Tennis

Keine Termine

Haupt-Sponsoren

HS Cantoni 340x120


HS Tschachtli 340x120


HS HuberBodenbelag 342x120


HS AarsportsWase2 340x120


HS ArgoviaBrennstoffe 340x120


HS Raiffeisen 340x120


HS SolarImboden2 340x120


HS DanielMüller 2014 01 340x120


HS Twerenbold 340x120


Co-Sponsoren

CO_01-03_340x378 CO_04-06_340x378 CO_07-09_340x378 CO_10-12_340x378 CO_13-15_340x378

Brachi's Beizli

logo brachis beizli webseite

Chlauslauf by TSR

Logo 300dpi ohne Datum

Kontakt

TS Rohrdorferberg

Im Gfeend

Postfach 55

5443 Niederrohrdorf

email: ☛ info@tsrohrdorferberg.ch

Mobil: 079 320 14 30

 

 Kontaktpersonen 
 Mitgliedschaft und Anmeldung.

☛ Anfahrt / Standort

GoogleMaps

Kontaktformular

Gerne nehmen wir hier Ihr Feedback - Lob/Anregung/ Wunsch/Kritik - entgegen. 
Email:
Betreff:
Mitteilung:

Aktualisierungsstand

  • Freitag 08 März 2019, 03:11:55.

Besucherzähler

255174
Heute29
Diese Woche1092
Spitzentag 13.03.2019: 422
Statistik erstellt: 2019-03-21T00:01:33+00:00